Werkverzeichnis

Unter Anderen haben sich folgende Künstler entschlossen, Ihre Werke mit meiner "Werkverzeichnis-Datenbank" zu verwalten bzw. verwalten zu lassen:

Monika Amrhein f. Bernd Glaser (*1966–†2013), Düsseldorf | Freischaffender Künstler
Bernd Glaser, geboren und gestorben in Reichenbach/Unterfranken, studierte von 1992 bis 1995 an der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg, 1994 erhielt er den Preis der Dannerstiftung. Ab 1995 setzte er sein Studium an der Kunstakademie Düsseldorf fort, war dort ab 1997 Assistent von Prof. Klaus Rinke und zuletzt (1999/2000) dessen Meisterschüler.

Joachim Bandau, Aachen | Bildhauer, Maler, Grafiker
geboren 1936 in Köln, studierte an der staatlichen Kunstakademie Düsseldorf, lebt und arbeitet als bildender Künstler in Aachen und Sträfa (Schweiz). Mitbegründer der Gruppe K 66, Förderpreis für Plastik der Stadt Köln, Professur für Bildhauerei an der RWTH Aachen (1982-86), Will-Grohmann-Preis der Berliner Akademie der Künste, Professur für Bildhauerei an der Kunstakademie Münster (1988-2001).

Marcel Buehler, Berlin | Freischaffender Künstler
wurde 1969 in Mülheim an der Ruhr geboren. Er studierte von 1994 bis 2002 bildende Kunst an der Leipziger Hochschule für Grafik und Buchkunst mit dem Meisterstudium bei Professor Astrid Klein und war Stipendiat der Villa Aurora in Los Angeles. Marcel Buehler lebt und arbeitet in Berlin.

Bogomir Ecker, Düsseldorf | Bildhauer und Objektkünstler
wurde am 29. Mai 1950 in Maribor (Jugoslawien) geboren. Im Alter von sechs Jahren kam er nach Deutschland und wuchs in Duisburg auf. Nach einer Schriftsetzerlehre studierte er zuerst an der Kunstakademie Karlsruhe, danach an der Kunstakademie Düsseldorf bei Fritz Schwegler und Erich Reusch. Er ist Mitglied der Akademie der Künste, Berlin, war 1987 an der Documenta 8 in Kassel beteiligt, war von 1993 bis 2002 Professor für Bildhauerei an der Hochschule für bildende Künste Hamburg und ist seit 2002 Professor an der Hochschule für bildende Künste in Braunschweig.

Stiftung Hofnung 13 f. Katharina Eitel (*1940–†2011), Marburg | Maler
Katharina Natalie Eitel, geboren 1940 in Marburg, konzentrierte sich seit 1990 – nach verschiedenen anderen kreativen Tätigkeiten auf die freiberufliche künstlerische Tätigkeit, die sie schon 1983 mit ihren Ausstellungen „Liebe zum Papier“ 1983 in München und „Ebru Cabinet“ 1984 in Tokyo parallel zu ihrer Tätigkeit als Designerin begonnen hatte. Mit ihrem Testament errichtete sie die gemeinnützige „Stiftung Hoffnung 13″, die sie mit einem Vermögen von rund fünf Millionen Euro ausstattete.

Nabo Gaß, Wiesbaden | Maler und Glaskünstler
geboren 1954 in Ebingen (Schwäbische Alb), erlernte Anfang der 1970er Jahre – inspiriert durch eine Italienreise, das Glasmaler-Handwerk. 1978/79 folgte nach handwerklicher Qualifizierung die künstlerische Weiterbildung an der Hochschule der Künste Berlin.

Judith Grümmer-Kehrer f. Jürgen Hans Grümmer (*1935–†2008), Köln | Maler und Bildhauer
Jürgen Hans Grümmer, gebürtiger Kölner, machte sich Anfang der 1960er Jahre insbesondere mit seinen Arbeiten im öffentlichen Raum einen Namen und war dann bis in die 1980er Jahre vor allem als Bildhauer im In- und Ausland sehr erfolgreich. Er selbst bezeichnete sich als „Freiraumgestalter“.

Gerda Gschwind-Willi, Wien (A) | Malerin und Bildhauerin
geboren 1942 in Luzern (Schweiz) als Gertrude E. Willi lebt und arbeitet seit 2006 in Wien.

Dr. Angelika Menne-Haritz f. Helene Menne-Lindenberg (*1919–†1988), Gelsenkirchen | Malerin
Helene Menne-Lindenberg, geboren 1919 in Gelsenkirchen, war 1950 Mitbegründerin des 'Bundes Gelsenkirchener Künstler'. Für weitere Informationen siehe: http://www.menne-lindenberg.info

Margit Bauer f. Michel Sauer, Düsseldorf | Bildhauer
Michel Sauer, geboren 1949 in Titisee/Neustadt, ist ein deutscher Bildhauer, lebt und arbeitet in Düsseldorf. Er studierte an der Staatlichen Akademie der Bildenden Künste Karlsruhe. Für sein Schaffen erhielt er mehrere Preise und war von 1994 bis 2014 Professor für Kunst mit Schwerpunkt Plastik an der Universität Siegen.

Felix Schramm, Düsseldorf | Künstler
geboren 1970 in Hamburg, lebt und arbeitet in Düsseldorf.
Studium der Bildhauerei in Düsseldorf und Florenz, 1997 Meisterschüler von Jannis Kounellis. DAAD-Stipendium Tokyo (2000). Zahlreiche Einzelausstellungen u. a. SFMOMA, Hamburger Bahnhof Berlin, New York, München und Middelburg (De Vleeshal, 2008). Gruppenausstellungen u. a. in L.A., St. Gallen und Paris. Fertigt begehbare Skulpturen aus Rigipsplatten, Farbe, Holz und Fundstücken. Seine Werke sind in zahlreichen Sammlungen wie SFMOMA u. Hort Collection vertreten.

Torsten Schlüter, Berlin | Künstler
geboren 1959 in Hennigsdorf bei Berlin, lebt und arbeitet in Berlin und auf der Insel Hiddensee.
Architekturstudium und Diplom an der Bauhaus-Universität (HAB) in Weimar; Architekturlehre bei Prof. Hannes Hubrich, Prof. Brigit Zimmermann, Professor Thomas Freitag; Künstlerische Lehre bei Prof. Hubert Schiefelbein, Malerei/ bildkünstlerisches Gestalten bei Prof. Gottfried Schüler.

Walther Heinze f. Peter Tomschiczek, Bad Aibling | Maler
Peter Tomschiczek, geboren 1940 in Iglau, lebt und arbeitet in Bad Aibling. Als heranwachsender absolvierte er eine Siebdruckerlehre und besuchte anschließend die Kunst und Handwerkerschule Würzburg. Ab 1958 studierte er der Akademie der Bildenden Künste Nürnberg bei Prof. Griebel und Prof. Itten und ist seit 1963 als freischaffender Maler tätig. Seit 2002 Dozent an der Kunstakademie Bad Reichenhall.

 

Desweiteren arbeiten mit meiner Werkverzeichnis-Verwaltung:

Max Mayer, Düsseldorf | Galerie

Simone Philippi, Bonn | Kunsthistorikerin, Buchlektorin

Jochen Stücke, Krefeld | Professor (Fachbereich Design an der Hochschule Niederrhein)

und andere …

 

Download Anleitung
| Impressum / DS |